DSL-Störung melden | Kostenlose Hotlines der Anbieter

Kostenlose Störungs-Hotlines der DSL-Anbieter

Störungs Hotline DSL Anbieter Call Center

Störungs-Hotline 🙂

Viele Anbieter haben ihre kostenlosen Störungs-Hotlines durch normale Festnetz-Rufnummern ersetzt. Für Kunden ohne Handyvertrag mit Festnetz-Flatrate kann eine Störmeldung deshalb teuer werden. Deshalb haben wir für euch eine Liste mit kostenlosen Hotline-Rufnummern zusammengetragen, über die ihr eure Störung beim jeweiligen Anbieter – ohne Telefonkosten – melden könnt. Teilweise sind es inoffizielle Rufnummern. Falls also eine der Rufnummern nicht mehr funktionieren sollte, sind wir für jeden Hinweis dankbar.

1&1 Internet: 0800-1013452


Telekom: 0800-3301000 | Geschäftskunden: 0800-3301300


M-net: 0800-7080810


Amplus AG: 0800-8045990


Vodafone: 0800-1721212


Telefonica / O2: 0800-5251378


Kabel Deutschland: 0800-5266625


M-net: 0800-7080810


3U Telecom: 0800-0107800


Alice (O2) 0800-5251378 | Geschäftskunden: 0800-1441411


KielNet: 0800-2214343


Net Cologne: 0800-2222800


swb AG Bremen: 0800-1027000


QSC AG: 0800-2255772


versatel (1&1): 0800-8844883


Wartezeit: Viele Kunden beschweren sich über lange Wartezeiten bei der Störungs-Hotline ihres Providers. Bei einigen Anbietern sind 30 Minuten Wartezeit völlig normal. Deshalb bitte nicht gleich nach 5 Minuten aufgeben. Immerhin ist der Anruf dank diesen Rufnummern auch vom Handy aus kostenlos.

Wichtiger Hinweis: Wir stellen Ihnen diese Informationen völlig kostenlos zur Verfügung. Für Fehler können wir keine Haftung übernehmen. Sollten Sie jedoch einen Fehler entdecken, reicht eine kurze Email und wir korrigieren ihn so schnell wie möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anbieter Know How, Festnetz / DSL Tipps, Region Cham, Störungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu DSL-Störung melden | Kostenlose Hotlines der Anbieter

  1. Rosa Huber sagt:

    Ich kann einfach nicht verstehen dass wir jetzt seit wir bei amplus sind mindestens einmal pro Woche eine Störung haben. Ich bin beruflich aufs Telefon und Internet angewiesen und bin seit gestern ca. 16. Oo ihr nicht erreichbar. Es gibt halt Leute die am Wochenende auch arbeiten müssen. Ich werde meinen Verdienstausfall einklagen ausserdem meinen Vertrag kündigen. Lieber langsames Internet bei der Telekom als gar keins bei amplus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.