Warnung vor „Gefällt mir“- Falle auf Facebook

Warnung vor „Gefällt mir“- Falle auf Facebook:

Interessante Links und Videos locken Facebook-Nutzer in die Klick-Falle.
Wir erklären Ihnen kurz, wie solche Fallen aussehen, welchen Schaden sie
anrichten und was Sie dagegen tun können.

So erkennen Sie den Betrug

Ein interessanter Link taucht in Ihrem Facebook-Profil auf. Sie denken
an nichts böses, denn er kommt ja von einem Freund, der „Gefällt mir“
geklickt hat – so sieht es zumindest aus. Die bekanntesten Themen sind
derzeit: „Erschreckende Bilder“ über Moslems, die „Wahrheit“
über die Verhaftung der Christina Aguilera oder der Abtransport von
Charly Sheens Leiche.

Achtung! So unterstützen Sie ungewollt die Betrüger:

Sobald man den Link anklickt, wird automatisch der „Gefällt mir“-
Button ausgelöst. Dadurch erscheint der Beitrag auf Ihrer Pinnwand.
Ihre Freunde sehen den Beitrag, halten ihn für vertrauenswürdig und
klicken den Link ebenfalls an. So verbreitet sich der Beritrag beinahe
unaufhaltsam.

Das kann Ihnen passieren

Klickt man die Seite an, werden Sie in manchen Fällen aufgefordert
eine Software zu installieren. Tun Sie dies auf keinen Fall! Es handelt
sich um selbstverständlich um schädliche Software. Im besten Fall
wird nur Werbung angezeigt, die einem auf Abzock-Seiten locken soll.

So können Sie sich wehren

Löschen Sie bitte sofort den Beitrag von Ihrer Pinnwand. (wenn man die
Maus über den Beitrag bewegt, erscheint rechts über dem Beitrag ein „x“.
Klickt man darauf, kann man den „Beitrag entfernen“. Nachher informieren
Sie bitte unbedingt den Freund, von dem Sie den Beitrag erhalten haben.

Dieser Beitrag wurde unter Abzock-Warnung, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.