Mahnungen von Junkload.de

Junkload.de – Die Mahnmaschine aus Hongkong?

Immer wieder erhalten User scheinbar ohne eine Bestellung aufgegeben
zu haben Mahnungen der Webseite Junkload.de. Bezahlt wird häufig aus
Angst vor Mahnkosten oder gerichtlichen Folgen.

Da auch einige Spar-DSL.de-Kunden betroffen waren, wollten wir der Sache
auf den Grund gehen und haben ein Expertenteam auf den Fall angesetzt.

Hier das Ergebnis der Recherche:

Auf der Suche nach dem Inhaber der Domain Junkload.de stoßen wir im
Impressum der Webseite auf die Firma Streamtaiment Inc. mit Sitz in Hongkong.
Auf diese Daten wollen wir uns aber nicht verlassen und fragen bei der offiziellen
Registrierungsstelle für .de-Domains DENIC nach.

Inhaber der Domain ist laut DENIC Herr Mike Makefeels. Name, Straße,
Telefonnummer und Faxnummer existieren laut unserer Recherche zwar in
der Datenbank der DENIC, nicht aber in der Realität.

Die Suche nach dem tatsächlichen Inhaber geht weiter. Wir überprüfen welche
Domains noch auf dem selben Server gehostet sind und werden fündig. Das
Projekt freemoviez.de liegt nicht nur auf dem selben Server, sondern ist ebenfalls
ein Projekt der Streamtainment Inc. in Hong Kong.

Eine erneute Anfrage bei DENIC bringt einen Herrn M. aus Isselburg ans
Tageslicht. Die Adresse ist auch hier falsch, aber nicht falsch genug.
Wir machen einen Herrn M. in einer ähnlichen Straße ausfindig und rufen an.
Herr M. meldet sich. Wir fragen nach, ob er der Inhaber der Domain Junkload.de
ist. Er hat keine Ahnung, aber sein Sohn macht zusammen mit einem Freund
Geschäfte im Internet. Er will dafür sorgen, dass uns sein Sohn zurückruft.

Nach einer Stunde klingelt tatsächlich das Telefon. Sein Sohn ist dran.
Wir fragen ihn ob er der Inhaber der Domain Junkload.de ist. Er lehnt ab
und will damit nichts zu tun haben. Dann sprechen wir ihn auf freemoviez.de an.
Er berichtet, dass er die Domain vor einem Monat für teures Geld nach Japan
verkauft hat. Den Namen des Käufers kennt er nicht. Der (ohnehin verfälschte)
DENIC-Eintrag sei wohl noch nicht aktualisiert.

Interessant. Die Domain freemoviez.de hat er also verkauft. Am 29.04.08 wurde
auch die Domain Junkload.de samt Software und Userdaten bei eBay angeboten. Artikelnummer: 250242858178. Einen Käufer fand er bei dieser Auktion nicht. Artikelstandort ist Bocholt. Bocholt ist der Nachbarort von Isselburg und rund 15 Autominuten (Google Maps) von Isselburg entfernt. Ein Zufall?

Das soll die KriPo herausfinden. Denn die wurde bereits bei seinem Freinsheimer
Webhoster aktiv. Aber nur mit kurzfristigem Erfolg, denn die Webseite liegt seit heute auf französischem Webspace. Der französische Hoster wurde laut eigenen Angaben bisher noch nicht von der KriPo kontaktiert. Fortsetzung folgt…
(c) Spar-DSL.de

Update vom 10.05.08, 11:40 Uhr:
Die Webseite ist wegen „Wartungsarbeiten“ offline. Die Hinweis-Seite wird von
einem amerikanischen Server angezeigt.

Update vom 22.05.08, 19:00 Uhr:
Junkload.de ist wieder online und betreibt seinen fragwürdigen „Service“ nun von
einem amerikanischen Server aus.

Update vom 28.05.08, 21:00 Uhr:
Junkload.de verschickt eMails mit Betreff „Mahnverfahren & Rechnung /
[Datum]“ (siehe unten) und droht damit, den Fall bei Nichtzahlung an
ihren Anwalt weiterzuleiten.

Wir sind keine Anwälte, aber so viel können wir sagen: Lassen Sie sich
von solchen eMails bitte nicht einschüchtern und zahlen Sie nicht.
Bitte klicken Sie auch nicht auf einen der Links in der eMail. Dadurch wissen
die Betrüger, dass Ihre eMailadresse existiert und abgerufen wird. Nur zur
Erinnerung: Die Kriminalpolizei ermittelt bereits gegen diese „Firma“.

Zur Information. So sehen die Mahnungen aus:

Betreff: Informationen zu ihrem Vertrag

Sehr geehte(r) Emailadresse,

Um Missverstaendnisse und weitere Vorwuerfe zu vermeiden haben wir Ihnen folgende Informationen bereitgehalten:

Junkload.de – Vertrag und Wiederrufsrecht:
http://junkload.de/template/agbs.php

Jeder der bisher eine Mahnung erhalten hat, hat somit sein Wiederrufsrecht versaeumt.
Beachten Sie dies bitte. Sollten trotzdem Anmeldungen durch dritte durchgefuehrt worden
sein und Sie sicher sind das sie es nicht waren bitten wir trotzdem um eine Aufklaerung
und eine Bezahlung.

Den Junkload Support erreichen Sie ebenfalls per Kontaktformular. Beachten Sie bitte
das es bis zu 48 Stunden dauern kann bis eine Antwort zu erwarten ist:
http://junkload.de/support.php

Ihr Rechnungslink befindet sich immernoch unter:
http://junkload.de/rechnung.php?id=[entfernt]

Sollten Sie z.B. eine finanzielle Situation haben in denen sie momentan nichts bezahlen
können so schreiben Sie unseren Support an. Wir finden fuer Sie immer eine Loesung.

Mit Freundlichen Gruessen
Junkload.de – OHG

———————————————————————————————————–

Streamtaiment Inc.
31/F The Center
99 Queen´s Road Central
Hong Kong

Betreff: 2. Mahnung / Zahlungsaufforderung

Sehr geehte(r) Emailadresse,

Leider haben Sie es versaeumt bisher den offenen Betrag in Hoehe von 50,- Euro zu begleichen.
Wir bitten Sie daher sofort zu reagieren und die Zahlung umgehend zu taetigen.

Bezahlen Sie einfach und schnell per \“Sofort-Ueberweisung\“ ueber Junkload.de.

Sie haben bereits die 2. Mahnstufe erreicht. Bei der letzten Aufforderungen werden wir diese an
unserem Inkasso Unternehmen weiterleiten. Es kommen dann mehr Kosten auf Sie zu.

Nach erfolgreicher Bezahlung erhalten Sie eine Lieferung der DHL mit der Junkload-Software .

Haben Sie weitere Fragen? Schicken Sie uns eine E-Mail an info@junkload.de.

Weitere Mahnkosten belaufen sich auf : 64,30,- Euro. Vermeiden Sie es.

Im Mitglieder-Bereich erhalten Sie dann weitere Informationen zu Ihrer CD-Lieferung von Junkload.

Mit Freundlichen Gruessen
Junkload.de – OHG

———————————————————————————————————–

Streamtaiment Inc.
31/F The Center
99 Queen´s Road Central
Hong Kong

Ihre IP als auch ihre Verbindungsdaten wurden bereits erfasst und in unserem System gespeichert.

Betreff: Mahnverfahren & Rechnung / [Datum]

Sehr geehte(r) [Emailadresse],

In dieser E-Mail erhalten sie ihren Vertrag zugesendet. Bitte lesen sie Ihn
genau durch. Alle Nichtzahlungen werden ab kommender Woche unserem
Anwalt weitergeleitet.

Ihr Vertrag und Allgemeine Geschäftsbedingungen:

http://junkload.de/template/agbs.php?id=[Emailadresse]

Ihre noch ungezahlte Rechnung ( inkl. Mahnkosten ):

http://junkload.de/mahnschreiben.php?id=[Emailadresse]

Falls sie diese Rechnung bereits bezahlt haben dann betrachten Sie diese E-Mail
als gegenstandlos. Für weitere Fragen sind wir gerne bereit Ihnen dort weiterzuhelfen.

Mit Freundlichen Grüßen
Junkload.de

——————————————————————————–
————————————–

Streamtaiment Inc.
99 Queens Road Central
31/F The Center
HongKong

Dieser Beitrag wurde unter Abzock-Warnung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.